www.kiss-regensburg.de

Zur Startseite der KISS Regensburg
Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe
  • Drucken
  • Kontrastreich
  • Kleinere Schrift
  • Normale Schriftgröße
  • Größere Schrift

Corona-Ampel - Neue Regelungen für die Treffen von Selbsthilfegruppen

Das bayerische Gesundheitsministerium hat ein neues Ampel-System für den Umgang mit Coronavirus SARS-CoV-2 veranlasst. Das Ampelsystem bringt auch im Bereich der Selbsthilfeaktivität wieder neue Fragen mit sich.

Wir wollen versuchen, Ihnen einen Überblick über die für die Selbsthilfe und Ihre Gruppentreffen relevanten Passagen zu geben. Rufen Sie dazu bitte das folgende Dokument auf.

 

undefinedCorona-Ampel-Regelungen für Selbsthilfegruppen_21.10.2020

 

!Wichtig! Die Treffen von Selbsthilfegruppen werden vom Ordnungsamt Regensburg als erweiterte therapeutische Maßnahme eingestuft und dürfen daher weiterhin stattfinden.

 

 

 

Werden Sie Teil des KISS Teams!

Wir suchen zum 1. Januar 2021 in Teilzeit (16 Std./Wo) als befristete Elternzeitvertretung eine *n Sozialpädagogin* en (w/m/d) oder vergleichbare Qualifikation.

undefined Stellenausschreibung_KISS.pdf

 

 

 

Leitungswechsel bei KISS

Nach vielen Jahren Auf- und Ausbauarbeit und als Vordenkerin und Frontfrau der Selbsthilfe und Chefin bei KISS Regensburg, übergibt Margot Murr ab August 2020 den Staffelstab der KISS-Leitung an Frau Sarah Payer.

Seit Juni 2020 sind wieder Treffen bei KISS möglich

Das Ordnungsamt für die Stadt Regensburg stimmt Treffen von Selbsthilfegruppen zu. Sie werden – anders als Freizeitmaßnahmen – als erweiterte therapeutische Leistung eingestuft und können wieder stattfinden.

In den Räumen von KISS im Haus der Parität (Landshuter Str. 16) sind Gruppentreffen seit Montag, den 16. Juni erlaubt unter der Einhaltung des KISS-Hygenekonzepts.

Im großen Gruppenraum sind max. 10 Personen zugelassen, im kleinen Gruppenraum max. 4 Personen

Bitte tretet mit uns in Kontakt, wenn ihr noch Fragen habt.

Euer KISS-Team

"Selbsthilfe - wir sind füreinander da!"

Die gemeinschaftliche Selbsthilfe hat viel Kreativität und Lebensmut, und gerade auch in schwierigen Zeiten zeigt sich die Stärke der Selbsthilfe: sie ist findig und wendig im Finden von Lösungen zur Alltagsbewältigung.

Die Mutmach-Seite von undefinedSeko Bayern bietet spannende Fundstücke und Ideen, wie man sich auch weiterhin gegenseitig hilft und gut im Kontakt bleiben kann.
Vielleicht haben auch Sie einen Beitrag!

 

Damit Online-Treffen gelingen finden Sie undefinedhier erste Empfehlungen und weiterführende links sowie
undefinedHinweise zum Datenschutz und zu Gesprächsregeln.

Viel Erfolg beim Experimentieren auf neuen Wegen.


Sie möchten sich über die Bedeutung der Selbsthilfe für die einzelnen Selbsthilfeaktiven und über die Arbeit von KISS Regensburg informieren? Hier geht's zum Kurzfilm. 





KISS Regensburg wird finanziell gefördert durch die Fördergemeinschaft der gesetzlichen Krankenkassenverbände in Bayern, durch Stadt und Landkreis Regensburg und durch den Bezirk Oberpfalz.

Wir danken den Zuschussgebern und allen weiteren Spendern und ideellen Förderern

Termine und Aktuelles

Montag, 30. November 2020

KISS Newsletter Sept/Okt 2020

Sonntag, 25. Oktober 2020

Mal gut, mehr schlecht

Kontakt

KISS
Haus der Parität
Landshuter Str. 19
93047 Regensburg

Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterAnfahrt

Telefon: 0941 | 599 388 610
Telefax: 0941 | 599 388 666

persönlich und telefonisch erreichbar
Mo - Mi 9:00 - 13:00 Uhr
Do      16:00 - 19:00 Uhr
           und nach Vereinbarung

Öffnet ein Fenster zum Versenden einer E-Mailkiss.regensburg(at)paritaet-bayern.de

KISS auf Facebook